History

Die Bauarbeiten sind beendet und alle Bewohner haben ihre Wohnungen im TownVillage bezogen. Hier erfahren sie etwas über die Entstehung des TownVillage und welche Vision dahinter steckt.

Damit Sie auch künftig über neue Schritte informiert sind, dürfen Sie sich gerne hier für den Newsletter eintragen.

Stand Mitte August 2020

Die Bauarbeiten sind im Endspurt. Der Innenausbau läuft auf Hochtouren und die Umgebung nimmt Formen an. Die Wohnungen werden ab 11. August den Mietern übergeben.

Stand Januar 2020

Die Eröffnung des TownVillage Süd  liegt hinter uns und auch der alte Jobarena Bau ist Geschichte. Aktuell sind die Bauarbeiten für die Gebäudekörper „Mitte“ und „am Park“ in vollem Gange. Auf dem Areal der alten Jobarena und südlich der bestehenden Parkarena wird der Traum vom TownVillage nun Wirklichkeit. Es entstehen total 61 Wohnungen, davon 50% für Senioren, die übrigen für Singles, Familien und 2 Wohngruppen für Menschen mit psychischen Begrenzungen. Im ersten Obergeschoss ist eine Spitex und ein Tageswohnen für Senioren geplant. Im Sommer 2020 werden auch die übrigen Bauten bezugsbereit sein.

Stand November 2019

Erst war es nur ein wilder Traum, doch nun wächst das TownVillage Mitte und am Park Stock für Stock in die Höhe. Langsam kann man sich immer besser vorstellen, wie es einmal werden wird. Und wenn man an der Beistelle vorbei kommt, fragt man sich, wie es wohl im Inneren aussieht? Am besten ziehen wir einmal selber die Bauhelme an und wagen uns hinter die Kulissen.

Zukünftige Teenager-Räume

Meilensteine

Juli 2020 Bezug GvC- und Quellenhofsstiftungs-Büros und öffentliche Räume wie T-Church
16. August 2020 Bezug Wohnungen „Mitte“ und „Am Park“
16. August 2020 Start TownVillage-Spitex, Dienstleistungen und 24/7-Empfang von 08:00 – 20:00 Uhr
1. September 2020 Start TownVillage Café und „Tagesträff“
Oktober 2020 Start Gesundheitszentrum
14.-21. November 2020 Einweihungswoche TownVillage
Frühling 2021 Einweihung KidsTown

Dahin wollen wir

So sieht voaussichtlich das zukünftige TownVillage aus.

1. Phase «Erstellung TownVillage Süd»

Im Süden der bestehenden Parkarena entsteht TownVillage Süd. Die Erstellung dauert von Juni 2017 – Sommer 2018. Nach Erstellung erfolgt der Umzug der IV Werkstätten von der Jobarena in das TownVillage Süd. Im November 2018 werden die ersten acht Wohnungen oberhalb der Werkstätten bezogen.

ABGESCHLOSSEN
Eröffnung TownVillage Süd

2. Phase «Der Abriss»

Im Sommer 2018 werden wir mit Wehmut aber auch Vorfreude von der Jobarena Abschied nehmen, denn dieser Bau wird abgerissen. Einzig der „Altbau West“ parallel zur Seenerstrasse bleibt bestehen.

ABGESCHLOSSEN

3. Phase «Endausbau»

Sommer 2018 bis Sommer 2020: «TownVillage Mitte» und «Am Park» entstehen. Das TownVillage ist für seine Bewohner bereit und wird im Herbst 2020 mit einem grossen Fest eingeweiht.

AKTUELL IM GANG

4. Phase «Sanierung KidsTown»

Herbst 2020 das Gebäude 715 wird saniert und für Kinderprogramme umgebaut.

Frühling 2021
Einweihung KidsTown

Eröffnung TownVillage Süd

Festwoche vom 15. - 20. November 2018



Im November 2018 durften wir die erste Etappe des TownVillage Projektes abschliessen. Zu diesem Anlass feierten wir mit TeilnehmerInnen, MitarbeiterInnen, SpenderInnen und Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft die Eröffnungsfestwoche.

Am Donnerstagabend starteten wir mit der Eröffnungsfeier in der Parkarena. Unter anderem richtete Stadtpräsident Mike Künzle das Wort an die Anwesenden bevor die Tore des TownVillage Süd sich endgültig öffneten. Die neuen Werkstätte und Büros des IV-Arbeitsbereiches konnten nun besichtigt werden.

Ein weiterer Höhepunkt war die Vernissage «Gesichter, die das Leben schrieb» vom Künstler Rafael Peier. Er fotografierte im Frühjahr 2018 über 70 Mitarbeiter und Teilnehmer der Quellenhof-Stiftung, die Fotografien hängen im frisch eröffneten TownVillage Süd.

Auch die neue Gastroküche «Kochpark» wurde eröffnet und konnte von Interessenten besichtigt werden.

Am Sonntag fand in der Parkarena die Stabsübergabe statt. Nach 28 Jahren gibt Marcel Mettler die operative Leitung der Stiftung an seinen Nachfolger Joe Leemann ab. Mehr dazu lesen Sie im Einblick.

Abgerundet wurden die Festivitäten durch das jährliche Gospelkonzert in der Parkarena. Der preisgekrönte «Soweto Gospel Choir» aus Südafrika begeisterte mit einer Mischung aus afrikanischem Gospel, Freiheitsliedern und mitreissenden modernen Popsongs, mit traditionellen Rhythmen und reichen Harmonien.

Spatenstich

14. Mai 2017

Schon seit der Gründung vor 27 Jahren, träumte man in der Stiftung von einem generationen-durchmischten Wohnen. Nach vielen Abklärungen und einigen Rückschlägen durften wir am 14. Mai 2017 den Spatenstich feiern und am 26. Juni 2017 begannen die Bauarbeiten des TownVillage Süd mit 8 Wohnungen und den neuen Werkstätten. Entlang der Seenerstrasse werden drei grosse Wohnblöcke mit insgesamt 61 Wohnungen entstehen.

Eine Vision die begeistert

Vor über 30 Jahren...

Der Präsident der Quellenhof-Stiftung, Johannes Wirth sah Wohnhäuser und Werkstätten für Menschen mit suchtbedingten und psychischen Problemen, sowie für Teenager in schwierigen Lebenssituationen. Er sah Kinder und Senioren, alleinstehende Menschen und Pflegebedürftige, die im Zusammenleben und im gemeinsamen Arbeiten erleben, dass jedes von ihnen, unabhängig von seinen Ressourcen, wertvoll ist.

Er sah, wie sich Menschen mit ihren Begabungen ergänzten, egal ob sie über viel oder wenig Kraft verfügten. Mit der Gründung der Quellenhof-Stiftung vor 30 Jahren begann der Traum Wirklichkeit zu werden. Inzwischen erleben und leben rund 150 Menschen Teile dieses Traumes in den verschiedenen Wohneinheiten und Werkstätten der Stiftung. Ein grosses Puzzleteil dieser Vision fehlt noch: Es ist das generationen-durchmischte Wohnen für Senioren.

Vom Traum  zur Wirklichkeit

Anfangs 2011 nahm ein Projektteam seine Arbeit auf. Es folgten Verhandlungen mit einer Generalunternehmung betreffend Entwicklung und Bau von 61 Wohnungen in unmittelbarer Nähe zum Stiftungshauptsitz. Kurz vor Vertragsabschluss verkaufte die Firma überraschend anderweitig. Auf dem Weg vom Traum zur Wirklichkeit sind Rückschläge normal. Doch getreu dem Motto unseres Stiftungsgründers „Gib nie auf!“ suchte das Projektteam neue Wege und fand sie. Es tat sich die völlig neue Option auf, auf dem bestehenden Stiftungsareal neu zu bauen. Nach vielen Abklärungen und viel Arbeit von Fachplanern steht nun das TownVillage in voller Umsetzung. Der Rohbau wird Ende Oktober 2019 fertiggestellt sein. Die bauliche Umsetzung der Vision ist also weit fortgeschritten. Nun sind diverse Teams der Quellenhof-Stiftung gefordert, die betriebliche Umsetzung der Vision weiter voranzutreiben. Im Vordergrund stehen momentan der Care-Betrieb und die 24/7-Empfang. Dieses Neuland wollen wir gerne betreten, weil wir damit den Entwicklungen der Gesellschaft und den Bedürfnissen der Menschen aus unserem Umfeld noch besser begegnen können.